Konkret

Online-Wörterbuch: Konkret

Erklärung, Bedeutungen und Synonyme für Konkret. Was bedeutet Konkret?

konkret (Deutsch)

Adjektiv

Worttrennung:

kon·kret, Komparativ: kon·kre·ter, Superlativ: am kon·kre·tes·ten

Aussprache:

IPA: [kɔnˈkʁeːt], [kɔŋˈkʁeːt]
Hörbeispiele:  konkret (Info), —
Reime: -eːt

Bedeutungen:

[1] sinnlich erfahrbar, anschaulich; wirklich; gegenständlich
[2] deutlich formuliert, sachlich, bestimmt, genau

Herkunft:

[1] im 18. Jahrhundert von lateinisch concrētus → la (dicht, fest) entlehnt

Sinnverwandte Wörter:

[1] anschaulich, fassbar, gegenständlich, greifbar, wirklich
[2] bestimmt, genau, präzise, sachlich

Gegenwörter:

[1] abstrakt
[2] vage

Beispiele:

[1] Kannst du das an einem konkreten Beispiel zeigen?
[2] Richard hat seine Idee nur vage umschrieben. Eine konkrete Erklärung hat er uns nicht gegeben.
[2] „Jetzt liegen der Kommission erstmals konkrete Zahlen vor.“

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] konkreter Hinweis, konkrete Vorschläge, konkrete Vorstellungen

Wortbildungen:

Konkretheit, konkretisieren

Übersetzungen

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „konkret“
[1] canoonet „konkret“
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portal „konkret“
[1, 2] The Free Dictionary „konkret“

Quellen:

konkret (Schwedisch)

Adjektiv

Worttrennung:

kon·kret, Komparativ: kon·kre·ta·re, Superlativ: kon·kre·tast

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:  konkret (Info)

Bedeutungen:

[1] konkret

Gegenwörter:

[1] abstrakt

Beispiele:

[1] Kan du bli mera konkret?
Können Sie konkreter werden?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] konkret substantiv

Wortbildungen:

[1] konkretisera

Übersetzungen

[1] Svenska Akademiens Ordbok „konkret“
Lesezeichen setzen
share
Wortbedeutungen.com ist ein digitales Nachschlagewerk und Wörterbuch der deutschen Sprache, das sich hier mit der Bedeutung und Definition von Konkret befasst.

Weitere Wörter zum Nachschlagen

Online Wörterbuch nach Buchstaben sortiert durchsuchen

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Referenzen

Zu den Referenzen und Quellen zählen unter anderem das Deutsche Universalwörterbuch (Duden) und Wikipedia. Weitere Details zu den Lizenzen und Listen der Autoren auf Wiktionary.